Was ist Franchising?

Franchising setzt sich als eine sehr beliebte Form unternehmerischer Tätigkeit in der Tschechischen Republik immer mehr durch. Franchising basiert auf einer engen und langfristigen vertraglichen Zusammenarbeit des Franchisegebers mit den Franchisenehmern. Der Franchisegeber überlässt den Franchisenehmern sein Know-how und ermöglicht ihnen, eine eingeführte Marke (Schutzmarke) zu nutzen. Die Franchisenehmer üben ihre Tätigkeiten nach Weisungen und in der Praxis bewährten Empfehlungen des Franchisegebers aus und entrichten an den Franchisegeber Gebühren für die Vermittlung seiner Kenntnisse und für die vom Franchisegeber erbrachten Dienstleistungen.

Bei Franchising hat man es mit verschiedenen Rechtsbereichen zu tun, weshalb für eine kompetente Rechtsberatung spezielle Fachkenntnisse erforderlich sind, die die Anwaltskanzlei Z/C/H Legal ihren Klienten bieten kann.

Z/C/H Legal berät in diesem Bereich sowohl Klienten, die diese moderne und effektive Form unternehmerischer Tätigkeit bereits nutzen, als auch Klienten, die sich in einer Vorbereitungsphase auf Franchising befinden oder sich zunächst bloß für diesen Bereich interessieren. Es handelt sich sowohl um bedeutende Gesellschaften als auch um Neueinsteiger.