Beratung beim Verkauf von Produktionszentren

22. Februar 2016

Die Anwaltskanzlei Z/C/H Legal hat tschechische Leasinggesellschaften aus dem Konzern der österreichischen Bankgruppe BAWAG P.S.K. beim Verkauf von Arealen der ACO-Gruppe in der Tschechischen Republik rechtlich beraten. Es handelte sich um den Verkauf eines Geschäfts-/Logistik-Areals in Jihlava mit einer Gesamtfläche von ca. 52.000 qm sowie eines Produktionsareals in Sezimovo Ústí mit einer Gesamtfläche von ca. 105.000 qm.

Die Bankgruppe BAWAG P.S.K. ist die viertgrößte Bankgruppe in Österreich und Nachfolgerin der staatlichen Österreichischen Postsparkasse (P.S.K). Der ACO-Konzern, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Entwässerungstechnik, betreibt 30 Produktionswerke auf vier Kontinenten, unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Russland, in den USA und in China.